Faszination Havel

Premnitz - Stadt voller Energie

1375 erstmals urkundlich als „Prebenitz“ erwähnt, liegt die Stadt direkt am Havelufer der Flusslandschaft Untere Havelniederung zwischen Brandenburg an der Havel und Rathenow.

Der Beiname „Stadt voller Energie“ verweist zum Einen ganz offensichtlich auf seine Geschichte als Industriestandort, zum Anderen aber wohl auch auf seine Dynamik, mit der die Stadt in den letzten Jahren Ihr Bild verändert hat.

Die kleine Stadt an der Havel hat insbesondere die Industrialisierung zum Ende des 19.Jahrhunderts und die nunmehr schon fast 100-jährige Geschichte als Chemiestandort geprägt.

Doch die Zeiten ändern sich und der wirtschaftliche Standort musste in den 90er Jahren erhebliche Strukturanpassungen überstehen und die Stadt suchte nach neuen Identitäten. Schritt für Schritt wird auch Premnitz immer interessanter für Wassertouristen, der ehemalige Industriehafen ist jetzt Liegeplatz für Freizeitskipper und Fahrgastschiffe auf ihrem Törn durch die Flusslandschaft Untere Havelniederung zwischen Elbe und dem Brandenburger Havelseengebiet.

Für einen Landgang lohnt sich der Stopp in Premnitz allemal, unweit der Uferpromenade gibt es Einkaufsmöglichkeiten und der der sogenannte „Pfad der Skulpturen“ führt vom Havelanleger zum Premnitzer Marktplatz.

Unweit von Premnitz findet sich etwa 5km stromabwärts in Milow das Besucherzentrum des Naturparks Westhavelland, dessen Besuch sich ebenfalls bei einem Landgang lohnt.

Dort erhalten die Gäste einen Überblick über die Großschutzgebiete Brandenburgs und insbesondere über den Naturpark Westhavelland, dessen Landschaft alljährlich im Frühjahr und Herbst von den großen europäischen Vogelzügen geprägt wird.

Viele interessante Informationen gibt es auch zum Großprojekt der Flussnaturierung, die das Westhavelland wieder zu einer ganz natürlichen Flussauenlandschaft werden lassen soll. Der Fluss hat es verdient.


Die BUGA 2015 Havelregion wird das Stadtbild am Flussufer der Havel weiter verändern. Premnitz als Stadt der Energie gibt als BUGA-Standort städtebaulich wichtige Impulse und wertet seine Innenstadt nachhaltig auf.

Die direkt an der Havel gelegenen BUGA-Areale Uferpromenade und Grünzug sind für Wassertouristen besonders attraktiv. Tagesgärten, Sonnenstauden und üppige Gräser zeigen die Energie nachwachsender Rohstoffe.

Es wird einen Naturerlebnispfad im Auenwald geben, von der neuen, 10 Meter hohen Aussichtsplattform an der Uferpromenade kann man dann in den auf der anderen Seite der Havel liegenden Naturpark Westhavelland schauen.

Auch die BUGA-Spiellandschaften und die „Grüne Küche“ sind eine Stippvisite wert. Tatendurstige und Denker, Hobbygärtner und Familien, Schulklassen und Natururlauber holen sich in Premnitz ihre BUGA-Impulse.

Premnitz liegt inmitten der Gesamtkulisse der BUGA 2015 und ist Sitz des Zweckverbandes Bundesgartenschau 2015 Havelregion.


Routen- & Tourentipps:

Durch die Flusslandschaft Untere Havelniederung von Rathenow bis zur Mündung bei Havelberg      [Beschreibung einblenden]
Start: Stadtschleuse Rathenow
Ziel: Yachthafen Havelberg
Streckenlänge:  ca. 40 km

Tourmarken:
  Abzweig Hohennauener Wasserstraße Km 111 UHW, Schleuse Grütz Km 117 UHW, Molkenberg Abzweig Gülper Havel Km 122,5 UHW, Schleuse Garz Km 128,5 UHW, Strohdehne, Dossemündung bei Vehlgast-Kümmernitz

Besonderheiten: Der Gülper See ist für den Sportbootverkehr gesperrt,. Zwischen Km 112 UHW bis 144 UHW ist in der Zeit vom 15.März bis 15.Juni das Festmachen und Liegen nur an Anlegern und Ortslagen gstattet.

Von der Vorstadtschleuse Brandenburg über die Untere Havel zur Rathenower Stadtschleuse      [Beschreibung einblenden]
Start: Vorstadtschleuse Brandenburg
Ziel: Stadtschleuse Rathenow

Tourmarken: Brandenburger Niederhavel, Brandenburger Salzhofufer, Fähre Neuendorf, Breitlingsee, Plauer See, Plauer Schloss, Briest, Tieckow, Pritzerbe, Fähre Kützkow, Premnitzer Havelpromenade, Naturparkzentrum Milow, Mögelin, Wasserwanderrastplatz Rathenower Stadtschleuse

Besonderheiten: Verkürzung der Fahrtstrecke durch Passage des Brandenburger Silokanals und angrenzenden Quenzsees

F?r die Routenplanung Ihrer n?chsten Tour k?nnen Sie auch in unserem Online-Shop entsprechendes Informations- und Kartenmaterial bestellen.

Unsere Empfehlung f?r Sie:

0,00 €

Artikelpreis

Otto-Lilienthal-Radtour durch das Havelland

Diese Seite zu Facebook hinzuf?gen

Aktuelles  
Feste am Fluss... die sollten sie sich nicht entgehen lassen!


Es wird Zeit, die wichtigsten Termine der Feste am Fluss für die Wassersportsaison 2016 ins Auge zu fassen.

Eine Auswahl traditioneller und ausgelassener Feste an der Havel haben wir in unseren Kalenderblättern 2016 zusammengestellt.



[ mehr ]

 

 
Unterkunft suchen:  


Art der Unterbringung

Anreise

Abreise


Suchen


 
a a a       Verlinkung zu Facebook
zu Favouriten hinzuf?gen Diese Seite zu StudiVZ hinzuf?gen Diese Seite zu myspace hinzuf?gen Diese Seite zu Mister Wong hinzuf?gen Diese Seite zu Facebook hinzuf?gen Diese Seite zu Google hinzuf?gen Diese Seite zu Twitter hinzuf?gen Diese Seite zu delicious hinzuf?gen Diese Seite zu yahoo hinzuf?gen Diese Seite zu link hinzuf?gen
zu Favouriten hinzuf?gen Diese Seite zu StudiVZ hinzuf?gen Diese Seite zu myspace hinzuf?gen Diese Seite zu Mister Wong hinzuf?gen Diese Seite zu Facebook hinzuf?gen Diese Seite zu Google hinzuf?gen Diese Seite zu Twitter hinzuf?gen Diese Seite zu delicious hinzuf?gen Diese Seite zu yahoo hinzuf?gen Diese Seite zu link hinzuf?gen